28.01.2023

Ich muss raus – Zu- und Ausstieg im Omnibusverkehr erleichtern

Die jungen Liberalen Würzburg stehen für Simplizität und vernünftige Lösungsansätze. Folglich fordern wir die Abschaffung des kontrollierten Vordereinstieges im Würzburger Omnibusverkehr.

Die Ticketkontrolle ist meist ohnehin obsolet, da der Großteil der Fahrgäste aus Schüler, Studierenden und Arbeitnehmer besteht, die entsprechende Abofahrkarten besitzen. Wenn fortan alle Bustüren zeitgleich zum Zu- und Ausstieg benutzt werden können, reduziert dies die ansonsten üblichen Verspätungen. Besonders zu Stoßzeiten verzögert der kontrollierte Vordereinstieg die Weiterfahrt des Busses enorm. Der Fahrkartenerwerb durch Touristen und Gelegenheitsgäste soll selbstverständlich weiterhin erfolgen.

Um die Fälle der widerrechtliche Beförderungserschleichung (ugs. Schwarzfahren) zu minimieren, sollen, wie beim Straßenbahnverkehr, stichprobenartige Kontrollen durch das WVV-Fachpersonal erfolgen. Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb unterschiedliche Verfahrensweisen angewandt werden.

Weitere Beschlüsse

20.01.2024

Rauf aufs Gleis – Bahn-Streiks endlich schwer machen!

Die Jungen Liberalen Würzburg-Stadt setzen sich für die Schaffung eines Streik-Gesetzes ein. Gerade mit Blick auf die immer wieder stattfinden...
20.01.2024

Amtsangemessene Besoldung – bitte auch für Richter!

Die Jungen Liberalen Würzburg-Stadt setzen sich für eine höhere Besoldung von Richtern und Staatsanwälten ein. Im europäischen Vergleich ist die...
20.01.2024

BSW – Boah schon wieder; Keine Kooperation mit Russlands Freunden

Die Jungen Liberalen Würzburg stehen weiterhin fest an der Seite der Ukraine. Wir fordern dasselbe auch von unserer Mutterpartei und...
Filter Beschluss Organ
Cookie Consent mit Real Cookie Banner